Geschichte

 

  • Profilierung als neue Schulart im Sonderschulwesen aus der Tagesstätte für schulbildungsunfähige, förderungsfähige Kinder und Jugendliche des Gesundheitswesens

  • Schulpflicht für geistig behinderte Kinder

  • Beginn mit 55 Schülern

  • Eröffnung der Zweigstelle mit Wocheninternat

  • 1991 ökonomische und fachliche Übernahme Schulverwaltungsamt und Schulamt

  • Mitte der 90-er Jahre sind die Kapazitäten beider Häuser überbelegt, Fachräume fehlen

  • 1996 wird durch die Stadt in der B.-Brecht-Straße im Vogelviertel ein Schulneubau errichtet - wir suchen einen Schulnamen.

  • Zum Schuljahr 1997/98 beziehen wir das neue Haus mit 12 Klassen und 109 Schülern und bekommen den Namen „Kranichschule" verliehen.

  • Weiterer Schülerzugang bis zum Schuljahr 1999/2000

  • Bildung der 13. Klasse als Außenstelle in der 4. Realschule

  • Seit dem Schuljahr 2001/02 11 Klassen mit ca. 80 Schülern

  • Mit Beginn des Schuljahres 2006/07 können unsere Schüler im Neigungsunterricht zwischen musischen, künstlerischen, handwerklichen und sportlichen Angeboten wählen.

  • 2015 feierten wir unser unser 25-jähriges Bestehen.
Joomla templates by a4joomla